Erfolge meiner Jungstudenten

2015

2. Carl Bechstein Wettbewerb Berlin - Oktober 2015

Maya Wichert, Sonja Uhlmann.  Foto: privat
Maya Wichert, Sonja Uhlmann. Foto: privat

1. Preis für Maya Wichert (Violine) mit Sonja Uhlmann (Klavier)

Altersgruppe 1 (bis 10 Jahre)

 

Tassilo Probst und Jakob Aumiller. Foto: privat
Tassilo Probst und Jakob Aumiller. Foto: privat

2. Preis für Tassilo Probst (Violine) mit Jakob Aumiller (Klavier)

Altersgruppe 3 (14 und 15 Jahre).


Jugend musiziert - Bundeswettbewerb - Mai 2015

Clara Shen und Viktor Shen. Foto: privat
Clara Shen und Viktor Shen. Foto: privat

1. Preis, 25 Punkte für

Clara Shen (Violine) mit Viktor Shen (Klavier) - AG III

 

 

 

Tassilo Probst und Jakob Aumiller. Foto: privat
Tassilo Probst und Jakob Aumiller. Foto: privat

1. Preis, 25 Punkte für

Tassilo Probst (Violine) mit Jakob Aumiller (Klavier) - AG III


2016

Meisterkurs Hammelburg 2016

08.-15.02.2016

Meisterkurs des Tonkünstlerverbands Bayern in Hammelburg

Violine (Sonja Korkeala), Klavier (Alfredo Perl), Cello (Guido Schiefen), mit Kammermusikangebot.

Vorkurse U19

für Interessenten am Jungstudium, Violine

Sa. 05.03.2016, 12.00 - 15.00

Hochschule für Musik und Theater, Arcisstraße 12

Infos und Anmeldung: Prof. Martina und Kristina Bauer.

E-Mail: jugendakademie@hmtm.de


Hochschulkonzerte 2016/17

Di. 25. Oktober 2016, 13.15 -  Gasteig, Kleiner Konzertsaal

Mittagsmusik

Mo. 28. November 2016, 20.00 -  Gasteig, Kleiner Konzertsaal

Studiokonzert

Annemarie Berkel, Verena Eggensberger, Therese Hahn, Luana Halász, Kleopatra Koulianou, Clara Shen, Tassilo Probst und Maya Wichert spielen Werke von 

Johann Sebastian Bach, Edward Elgar, César Franck, Edvard Grieg, Wolfgang Amadeus Mozart, Pablo de Sarasate und Henri Wieniawski. - Eintritt frei -

Di. 10. Januar 2017, 20.00 -  Gasteig, Kleiner Konzertsaal

Studiokonzert

Magdalena Häuser, Kleopatra Koulianou, Maya Wichert, Therese Hahn, Clara Shen und Tassilo Probst spielen Werke von Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart, Camille Saint-Saëns und Pjotr I. Tschaikowski. - Eintritt frei -

Fr. 24. März 2017, 18.00 - Gasteig, Kleiner Konzertsaal

Ladenschlusskonzert der Violinklasse Prof. Sonja Korkeala

Therese Hahn, Clara Shen, Katharina Strepp (Gast),  Kleopatra Koulianou, Maya Wichert und Tassilo Probst (Gast) spielen Werke von Henri Wieniawski., Fritz Kreisler,  Johannes Brahms,  Pablo de Sarasate und Eugène Ysaÿe. 

Klavier:  Kazue Weber-Tsuzuki, Prof. Johannes Umbreit.

Sa. 29. April 2017, 16.00 - Hochschule für Musik und Theater Kleiner Konzertsaal

Konzert der Violinklasse Prof. Sonja Korkeala

Kleopatra Koulianou, Therese Hahn, Maya Wichert und Clara Shen spielen Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Johannes Brahms, Johann Sebastian Bach, Dmitri Schostakowitsch, Ludwig van Beethoven und Camille Saint-Saëns.

Klavier:  Prof. Johannes Umbreit und Prof. Yumiko Urabe. - Eintritt frei -


Hochschulkonzerte 2015/16

Mo. 19.10.2015, 18.00

Gasteig, Kleiner Konzertsaal

Ladenschlusskonzert der Violinklasse Prof. Sonja Korkeala

Mit: Clara Shen, Viola Groh, Teresa Allgaier, Therese Hahn.

Klavier:  Kazue Weber-Tsuzuki, Prof. Johannes Umbreit.

Mo. 14.12.2015, 18.00

Hochschule für Musik und Theater, Arcisstr. 12. Kleiner Konzertsaal

Konzert der Violinklasse Prof. Sonja Korkeala

Mit:  Anna-Sophia Kraus, Verena Eggensberger, Amina Fliszar, Maya Wichert, Tassilo Probst, Clara Shen.

Klavier:  Kazue Weber-Tsuzuki, Prof. Yumiko Urabe.

Mo. 11.01.2016, 20.00

Gasteig, Kleiner Konzertsaal

Studiokonzert der Violinklasse Prof. Sonja Korkeala

Mit: Teresa Allgaier, Therese Hahn, Tassilo Probst, Clara Shen, Maya Wichert u.a.

Klavier:  Prof. Johannes Umbreit, Prof. Yumiko Urabe, Kazue Weber-Tsuzuki.

Do. 07.04.2016, 13.15

Gasteig, Kleiner Konzertsaal

Mittagsmusik der Violinklasse Prof. Sonja Korkeala

Di. 10.05.2016, 20.00

Hochschule für Musik und Theater, Arcisstraße 12. Kleiner Konzertsaal

Konzert der Violinklasse Prof. Sonja Korkeala

Mit: Therese Hahn, Magdalena Häuser, Kleopatra Koulianou, Tassilo Probst, Elisabeth Urban, Maya Wichert.

Klavier: Kazue Weber-Tsuzuki und Prof. Johannes Umbreit