suomeksi:


"Musik ist wirklich von entscheidender Bedeutung für mich. Durch Musik beginne ich richtig zu leben."

Die Künstlerin Riitta Nelimarkka  - und das Kimito Island Music Festival

Riitta Nelimarkka
Riitta Nelimarkka

Seit 2014 wird das Cover der Programmhefte und Broschüren des Kimito Island Music Festivals mit Bildern der finnischen Künstlerin Riitta Nelimarkka gestaltet.

Das Werk der vielseitigen Künstlerin umfasst Grafiken, Animationsfilme, Gemälde, Textilkunst, Kunst- und Lyrikbände.

Riitta Nelimarkka studierte Malerei, Film und Fotografie, Kunstpädagogik und Klavier in Helsinki, Paris und Stockholm und promovierte an der University of Art and Design Helsinki (UIAH).

2008 erhielt sie eine Ehrenprofessur durch die finnische Staatspräsidentin.

Nelimarkka war mit ihren Werken und Filmen Gast bei vielen internationalen Festivals und sie erhielt zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem in Finnland, Italien und Tschechien.

Riitta Nelimarkka bei der Arbeit
Riitta Nelimarkka bei der Arbeit

Aus einem Gespräch mit Riitta Nelimarkka über ihr Werk, die Musik und das Kimito Island Music Festival:

 

"Unsere Freunde erzählten uns schon vor vielen Jahren von der wunderbaren Festival-Atmosphäre beim Kimito Isand Music Festival. Wir waren mehrmals Gäste auf der Kimito-Insel, aber immer zur falschen Zeit.

Als ich vor einigen Jahren auf die Insel kam, um bei meiner Freundin Tuire schöne Sommertage zu verbringen, konnte ich diese magische Atmosphäre des Festivals zum ersten Mal auch erleben. Ich war damals total gestresst, und ich kam eigentlich zum Schlafen und Ausspannen auf die Insel. Eure Musik hat mir jedoch noch effektiver geholfen. :)"


© Riitta Nelimarkka
© Riitta Nelimarkka

"Meine Mutter war eine ausgezeichnete Pianistin. Ich begann mich 5 Jahren mit dem  Klavierunterricht. Ich wurde Jungstudentin der Jugendabteilung der Sibelius-Akademie, und habe meinen Unterricht dann immer wieder bei fantastischen Lehrern weitergeführt.

Die Musik ist wirklich von entscheidender Bedeutung für mich. Durch Musik beginne ich richtig zu leben."


"Those Lovely Unprofessionals" (Ausschnitt)

 

"Peasants in the Appartment House"
(Ausschnitt)


"Die Titel meiner Werke purzeln mir einfach aus dem Kopf. Ich glaube, alles, was aus den "wirklichen Leben" kommt, bewegt die Menschen, zumindest mich.

Ironie ist eine Möglichkeit, sich nicht zu ernst zu nehmen, und ist auch eine sehr gute Überlebensstrategie, ebenso wie der Humor."


Wirst Du dieses Jahr zum Festival kommen?

Riitta: "Ich wünsche, dass ich es in diesem Sommer zum Festival schaffen werde, aber ich bin mir nicht sicher, denn ich habe inzwischen vier Enkelkinder."

 

Weitere Infos zu Riitta Nelimarkka gibt es hier.